SG GERMANIA ZWENKAU
Handball aus dem Neuseenland
Mo 03.09.2018

Gelungener Saisonstart unserer Sachsenligisten mit Auswärtssieg in Zwönitz

Zum ersten Spiel der neuen Saison sollte es für unser Jungs zum Aufsteiger nach Zwönitz gehen. Die Vorfreude auf das erste Punktspiel war riesig, wollte man doch endlich wissen, ob die Arbeit der Saisonvorbereitung auch Früchte trägt.

Zu Spielbeginn versuchten die hochmotivierten Zwönitzer unser junges Team mit extremer Härte zu begegnen. Der Kampf jedoch von Zwenkauer Seite super angenommen. Zwenkau konnte zu Beginn des Spiels vorlegen. Nach 22 Minuten stellten die Hausherren in Zwönitz Ihre Abwehr von 5:1 auf 6:0 um, was sich auf unserer Seite folglich schwierig darstellte. Ideen, die zu den gewünschten Torerfolgen führen sollten fehlten. So schmolz bis zur Halbzeit der der 5 Tore Vorsprung (22. Minute 5:10) auf 3 Tore (Halbzeit 9:12) zusammen.

In der zweiten Halbzeit kamen unsere Mannen sehr diszipliniert aus der Kabine. Durch strukturiert vorgetragene angriffe und durch eine solide Arbeit in der Abwehr konnte die Führung über die Stationen 10:16 und 15:22 weiter ausgebaut werden. Unserer Mannschaft brennt 60 Minuten als Einheit und schafft es dabei rund 50 Minuten eine äußerst konstante Leistung auf das Parkett zu legen. Der körperlich anspruchsvolle Einsatz wurde mit dem gelungenen Saisonstart, einen 23:30 Auswärtssieg in Zwönitz belohnt.

Mannschaft:Jonas Vogler(TW), Stefan Remke(8), Ron Günther(7), Adrian Sundorf(2), Moritz Schwock(6), André Krotzh(2), Jannik Löhne, Lukas Stähr(1), Christoph Ebert(2), Thomas Grafe(2), Kolya Lettl, Lennart Lingener(Trainer)