SG GERMANIA ZWENKAU
Handball aus dem Neuseenland
Mo 23.02.2015

Germanen empfangen die Concordia

Nach einer zweiwöchigen Spielpause steht die SG Leipzig/Zwenkau wieder auf der Platte und hat mit dem NHV Concordia Delitzsch 2010 in der heimischen Stadthalle einen weiteren schweren Brocken vor der Brust.

Die Delitzscher haben sich nach einem durchwachsenen Saisonstart dort etabliert, wo sie hingehören, nämlich im oberen Tabellendrittel. Sie erledigen an den Spieltagen meist souverän ihre Pflichtaufgaben und profitieren somit ebenso von der derzeitigen Misere in Hoyerswerda, indem sie auf Platz drei kletterten. Das Team des NHV besticht durch eine gesunde Mischung aus erfahrenen sowie jüngeren Spielern, welche aus einer stabilen und körperlich präsenten Abwehr, die Zweitbeste der Liga, heraus, versuchen ihr Spiel aufzuziehen. Im Angriff warten dann wurfgewaltige Rückraumschützen, wie Danny Trodler oder Toptorschütze Jan Jungandreas auf ihre Gelegenheiten. Trainer Michael Schneider und sein Team können zwar diese Saison nicht mehr beim Thema Aufstieg mitreden, werden sich aber in Zwenkau keine Blöße geben wollen, um am Ende einen weiteren Auswärtserfolg feiern zu können.

Nach der Niederlage in Görlitz mit einem dezimierten Kader musste Trainer Oliver Stockmar sein hart erarbeitetes Prädikat „ungeschlagen“ letztendlich doch ablegen. Dennoch kann er mit seiner SG Leipzig/Zwenkauer bisher im Jahr 2015 auf eine äußerst positive Bilanz blicken. Gegen den NHV wird es erneut auf eine stabile Deckung sowie ein schnelles Umschaltspiel, mit dem man bereits bei der knappen 27:26 Auswärtsniederlage im Hinspiel der Concordia das Leben schwer gemacht hatte, ankommen. Außerdem steht Coach Stockmar nun wieder die volle Kapelle zur Verfügung. Nach zwei Heimsiegen in Folge werden die Germanen in der Stadthalle alles daran setzen, um mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Hoyerswerda wenigstens diese Serie vorerst weiter bestehen zu lassen.
Anpfiff ist am Sonntag, den 01.03.2015 um 17:00 Uhr in der Stadthalle Zwenkau.

Glückliche Hand & Gut Wurf!

A.G.