SG GERMANIA ZWENKAU
Handball aus dem Neuseenland
Mi 09.11.2016

Irgendwie anders, als erwartet

Am kommenden Samstag findet das nächste Heimspiel der SG Leipzig/Zwenkau in der heimischen Stadthalle Zwenkau statt. Erwartet wird als Gast der HV Oberlausitz Cunewalde, welcher sich diese Begegnung vor Saisonbeginn noch aus einer anderen Perspektive vorgestellt hatte.

Nachdem in der vergangenen Saison nur knapp der Abstieg verhindert werden konnte, wollten die Beteiligten des HV Oberlausitz Cunewalde nicht noch einmal in diese Bredouille geraten und verstärkten den eigenen Kader mit den Ex-Görlitzern Kai Vogt und Patrick Michel. Letzterer wurde in der abgelaufenen Saison 15/16 sogar Torschützenkönig der Sachsenliga. Somit rechneten sich die Gäste für die aktuelle Spielzeit einen Platz in der oberen Tabellenregion aus. Die Realität verlief bisher aber genau entgegen aller Hoffnungen, denn nach sechs Spielen steht der HVO mit 04:08 Punkten und lediglich mit einem Sieg gegen den Aufsteiger Plauen-Oberlosa II auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im Derby gegen Kamenz sendete man mit einem Unentschieden ein Lebenszeichen und hofft nun auf weiteren Aufwind für die kommende Auswärtsaufgabe in Zwenkau.

Ebenso hatte der HVO Cunewalde auch vor dieser Sachsenligasaison 16/17 einen Gegnercheck inklusive einer Tabellenplatzprognose auf ihrer Homepage veröffentlicht (hier klicken). In diesem Bericht wurde der SG Leipzig/Zwenkau die Prognose „Kampf um den Klassenerhalt (Platz 9-11)“ zu Teil. Nun, zumindest aktuell sehen auch in diesem Fall die Vorzeichen anders aus. Die Zwenkauer stehen nämlich auf dem dritten Tabellenplatz und sicherten sich diese Position insbesondere dank starker Vorstellungen in heimischer Halle. Gegen die Gäste aus dem Landkreis Bautzen möchten die Germanen nicht nur diese aktuelle Tabellenposition weiter sichern, sondern auch ihre weiße Heimweste beibehalten. Für dieses Vorhaben wird selbstredend erneut die zahlreiche Unterstützung der Fans benötigt.

Anpfiff ist am Samstag, den 12.11.2016 um 17:00 Uhr in der Stadthalle Zwenkau.

Glückliche Hand & Gut Wurf!

A.G.