SG GERMANIA ZWENKAU
Handball aus dem Neuseenland
Thu 29.11.2018

Start-Ziel-Sieg nach Hause gefahren - 1. Männer gewinnen in Döbeln 34:30

Heimspielserie startet am Sonntag, den 02.12.2018

Am 9. Spieltag stand das Auswärtsspiel gegen die HSG Neudorf-Döbeln an. Die HSG wollten ihre Gäste mit einer sehr offensiven Abwehr zu Beginn überraschen und vor ungewohnte Aufgaben stellen. Die dadurch resultierenden Lücken am Kreis, konnten durch den Ex-Döbelner T. Grafe gut genutzt werden und man ging zu Beginn mit 0:2 in Front. Diese Führung gab man die ganze Partie über nicht wieder ab.

Die Gastgeber waren im Angriff vor allem durch ihren wurfgewaltigen Rückraum gefährlich und konnten das ein ums andere wieder Mal verkürzen. Bis zur Halbzeit pendelte der Vorsprung der Germanen stets zwischen 2 bis 4 Toren. Zur Halbzeit stand eine 14:16 Führung auf der Habenseite der Gäste.

Den Start in die zweite Hälfte hätte man sich kaum besser ausmalen können. Durch schnelle Treffer gelang es erstmals eine 6-Tore-Führung herauszuspielen. Vor allem gelang es Rückraum-Shooter A. Kroth in dieser Phase mit seiner linken Klebe die Bälle präzise in den Kasten der Döbelner zu werfen.

Leider gelang es nicht, wie bereits mehrmals in dieser Saison, diese Führung weiter auszubauen bzw. zu halten. Wiedermals ließ man die eigene Führung durch Unkonzentriertheiten und Fehler schmelzen. Die Hausherren konnten nochmals auf 2 Tore verkürzen. Bis zum Schluss der Partei konnten die Zwenkauer stets ihre Führung wahren und zum Schluss gar auf 4 Tore erhöhen.

Am Ende steht ein verdienter 30:34 Sieg in Döbeln zu Buche.

Das Team bedankt sich bei den mitgereisten Anhängern und hofft auch zahlreiche Unterstützung zum nächsten Derby.

Am Sonntag steht gegen die SG Leipzig 3 (ehemals LVB 2) in der heimischen Stadthalle das erste von drei Heimspielen in Folge an.

Es spielten:

J. Vogler, J. Löhne, K. Szep-Kis, S. Remke(8/2), R. Günther, A. Sundorf (1), M. Strehle (2), A. Kroth (9), J. Weske, F. Randt (3), F. Kothmeier (4) , M. Chagra, T. Grafe (7), K. Lettl

AS

Spielprotokoll


In den folgenden Wochen im Dezember heißt für das Team um Lennart Lingener noch weitere dreimal Heimspiel in der Stadthalle Zwenkau und zwar zu folgenden Terminen:

So 02.12.18

17:00

Germania Zwenkau

-

SG Leipzig III

So 09.12.18

18:00

Germania Zwenkau

-

Zwönitzer HSV

So 16.12.18

17:00

Germania Zwenkau

-

HC Glauchau/Meerane