SG GERMANIA ZWENKAU
SG LEIPZIG-ZWENKAU
Do 07.04.2016

Gas geben fürs Saisonfinale

Nach einer etwas längeren Spielpause wird es für die SG Leipzig/Zwenkau am kommenden Sonntag wieder Ernst. Noch drei Spiele gilt es diese Saison zu bestreiten und dies sollte erfolgreich geschehen, um das Saisonziel Klassenerhalt zu verwirklichen. Somit erwarten die Germanen in der heimischen Stadthalle Zwenkau den Tabellenvierten SV Koweg Görlitz zum nächsten heißen Tanz.

Die Neißestädter liefern bisher in dieser Spielzeit eine starke Saison ab und haben sogar schon drei Spieltage vor Saisonschluss mindestens den vierten Tabellenplatz sicher. Großen Anteil haben daran auch ihre Toptorschützen Patrick Michel und Fabrice Türkowsky. Ob Erstgenannter jedoch in Zwenkau mitwirken kann ist wohl noch fraglich. Ungeachtet dessen haben die Görlitzer zusätzlich noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen und möchten die starke Saison am liebsten mit einem Podestplatz zum Saisonende krönen, weswegen das Team von Trainer Petr Masat alles geben wird, um seine Ziele am kommenden Sonntag in die Realität umzusetzen.

Zum Vorbericht des SV Koweg Görlitz

Bei der SG Leipzig/Zwenkau spürt mittlerweile jeder das Kribbeln vor den letzten drei Partien dieser Spielzeit, denn trotz der sensationellen Serie von, den Pokalwettbewerb mit eigerechnet, sechs Siegen in Folge, welche die Zwenkauer nicht nur ins Pokalfinale, sondern auch auf Tabellenplatz acht katapultierten, ist in Sachen Klassenerhalt noch alles offen. Theoretisch kann der Abstieg jedes Team der aktuellen unteren Tabellenhälfte noch ereilen. Deswegen müssen die Germanen in den nächsten Wochen und insbesondere schon im kommenden Heimspiel gegen Görlitz Vollgas geben, damit der Traum vom Klassenerhalt weiterhin Bestand haben kann.

Kommt also bitte zahlreich und unterstützt unsere Germanen weiterhin lautstark im Kampf gegen den Abstieg. Anpfiff ist Sonntag, den 10.04.2016 um 17:00 Uhr in der Stadthalle Zwenkau.

Glückliche Hand & Gut Wurf!

A.G.