SG GERMANIA ZWENKAU
SG LEIPZIG-ZWENKAU
Do 17.03.2016

Pokalhalbfinale in Weinböhla

Das vermeintliche Losglück scheint der SG Leipzig/Zwenkau weiterhin hold zu sein, denn am kommenden Sonntag trifft man auf den letzten verbliebenen Verbandsligisten des Pokalwettbewerbs HSV Weinböhla. Dieser Gegner ist den Germanen bereits aus der Vorsaison noch wohl bekannt.

Das einjährige "Erlebnis" Sachsenliga der vergangenen Spielzeit 15/16 gipfelte für den damaligen Aufsteiger HSV Weinböhla tragischer Weise im direkten Wiederabstieg. Jetzt ist das Team von Trainer Martin Kovar während dieser Saison im harten Alltag Verbandsliga Ost angekommen und bekleidet dort aktuell den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag haben die Meißener nun noch einmal die Chance auf ein absolutes Highlight in diesem Jahr und werden mit Sicherheit alles in die Waagschale werfen, um mit einem Heimsieg die Überraschung perfekt zu machen und selbst ins Pokalfinale einzuziehen.

Die aktuelle Formkurve der SG Leipzig/Zwenkau zeigt nach zuletzt fünf Pflichtspielsiegen in Folge steil nach oben und drängt den Sachsenligisten selbstredend noch weiter in die Favoritenrolle hinein. Dieser konnten die Zwenkauer bereits beim letzten Pokalauftritt in Waldheim gerecht werden, mussten dort aber ebenso feststellen, dass sie dem Gegner keine Chance auf Hoffnung geben dürfen, da es sonst auch gegen einen Verbandsligisten äußerst unangenehm werden kann. Somit wird sich das Team von Trainer Oliver Stockmar hochkonzentriert und intensiv auf den HSV vorbereiten. Dennoch fühlt es sich für die SG etwas seltsam an, da man bisher mit lediglich zwei Pokalsiegen sowie einem Freilos bereits im Halbfinale steht. Den Einzug ins Pokalfinale würden die Germanen trotzdem sehr gern mitnehmen, da dieser nicht nur mit der Chance auf einen potentiellen Pokalsieg einhergehen würde, sondern auch mit Sicherheit für einen weiteren Schub Selbstvertrauen für die letzten drei Saisonendspiele im Kampf um den Klassenerhalt sorgen dürfte.

Anpfiff ist Sonntag, der 20.03.2016 um 17:00 Uhr in der Nassau-Sporthalle Weinböhla.

Glückliche Hand & Gut Wurf!

A.G.