SG GERMANIA ZWENKAU
SG LEIPZIG-ZWENKAU
Spielgemeinschaft

SG Leipzig / Zwenkau: gemeinsam zum Erfolg.

Die 1. Männer der SG Germania Zwenkau, Aufsteiger in die Sachsenliga, spielt ab der Saison 2014/15 in einer Spielgemeinschaft mit der Verbandsliga-Mannschaft des SC DHfK Leipzig. Die nunmehr unter diesem Dach agierenden zwei Teams spielen unter dem Mannschaftsnamen:
SG Leipzig/Zwenkau (SG I: Sachsenliga / SG II: Verbandsliga, Staffel West).

Die Vereinsstrukturen bleiben dabei unberührt, sodass die "Zwenkauer Mannschaft" (SG I) in Bezug auf die Verantwortung zu 100% der SG Germania unterliegt. Für die "Leipziger Mannschaft" (SG II) gilt dies ebenso; somit bleibt der SC DHfK Leipzig ihr Stammverein.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Schaffung einer Struktur, die es zum einen dem SC DHfK Leipzig erlaubt, seine A-Jugend-Bundesligaspieler über das Jugend/Männer-Doppelspielrecht an den Männerhandball in der Sachsenliga heranzuführen - diese 5. Liga bietet ihnen das entsprechend anspruchsvolle Niveau dafür. Zum anderen bekommt die SG Germania Zwenkau damit die Möglichkeit, junge und gut ausgebildete Handballer in ihre Reihen zu integrieren, um erfolgreich und mit attraktivem Handball in der Sachsenliga bestehen zu können.

Unsere bisherige 2. Männer-Mannschaft der SG Germania wird infolgedessen ab der Saison 2014/15 als SG Germania Zwenkau I auflaufen.